Archiv für den Monat: September 2014

Wohnen am Strom

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein großes Plakat am Bergertor stellt seit einiger Zeit die in Planung befindlichen Neubauten vor. So übermäßig schön sehen sie nicht aus, und man stellt wieder fest, dass man aus solch einem Plakat kaum etwas über den späteren Gesamteindruck sagen kann. Auffällig an diesem Plakat ist aber, dass vorne gar kein Ufer gemalt ist, so dass man den Eindruck hat, Herford liege an einem großen Strom. Man freut sich ja, dass der Fluss durch das Stauwehr breiter ist, als er ohne das Wehr wäre. Mehr Wasser sieht einfach schöner aus, und wir können nur hoffen, dass das so bleibt und dass die Werre nicht durch eine Mauer verschandelt oder durch den Abriss des Wehrs zu einem unscheinbaren Rinsal wird.